Geldrosenstrauß

romantisch
0 / 10
festlich
0 / 10
farbenfroh
0 / 10
raffiniert
0 / 10
Geldscheine
5 Euro, 10 Euro
Aufwand
hoch
Schwierigkeitsgrad
Profi
Symbolik
Liebe

Blumen sind immer eine passende Geschenkidee für die verschiedensten Anlässe. Besonders zur Hochzeit sind gerade Rosen die perfekte Ergänzung zu einem Geschenk. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit wenigen Handgriffen ein tolles Geldgeschenk mit romantischen Papierrosen herstellen! Denn Geldgeschenke basteln kann so einfach sein.

Download Hier finden Sie die ausführliche Anleitung als Download mit graphischer Illustration.

Materialien:
  • Hochzeitsvase mit Gravur
  • 3x 10-Euro-Scheine
  • 2x 5-Euro-Scheine
  • Basteldraht
  • Spitzzange
  • Schere, Klebestreifen
  • Holzspieße
  • Ein Stück Stoff, gemustert
  • Weißes Seidenpapier
Papierrose_1_Materialien
Und so geht’s:
Papierrose_2
Schritt 1

Um die Blüten herzustellen, benötigen Sie zu Beginn die Geldscheine. Diese falten Sie zur Ziehharmonika – eine Faltanleitung finden Sie hier.

Mit Geldschein-Ziehharmonika, Holzstäbchen und Klebestreifen geht es weiter.

Schritt 2

Der Geldschein wir nun an einer langen Seite der Ziehharmonika zusammengeklebt. Man erhält so die Form eines Tortenstücks.

Papierrose_3
Papierrose_4
Schritt 3

Legen Sie jetzt den Holzstab an eine Seite der Spitze des Geldscheines und befestigen Sie diesen, indem Sie das Ganze gut mit dem Klebestreifen umwickeln. Es entsteht ein kleiner „Geldbesen“.

Schritt 4

Im nächsten Schritt werden die Rosen hergestellt. Dazu benötigen Sie den Geldbesen, die Zange, den Basteldraht und das weiße Seidenpapier.

Papierrose_5
Papierrose_6
Schritt 5

Zuerst werden die Seidenrosen vorbereitet. Dazu fertigen Sie ca. 12 x 50cm lange Streifen aus dem Seidenpapier an.

Falten Sie unten an der langen Kante des Seidenpapiers einen Streifen um. Halten Sie diesen sorgfältig mit Daumen und Zeigefinger zusammen.

Schritt 6

Wickeln Sie den Streifen spiralförmig auf. Dabei immer darauf achten, den unteren Rand gut zusammenzuhalten!

Papierrose_7
Papierrose_8
Schritt 7

Hier und da können Sie durch leichtes Drücken die Rosenblüte noch etwas modellieren. Aber: Immerschön die untere Kante zusammenhalten. So entsteht eine schöne weiße Blüte.

Übrigens: Nimmt man doppelt so viele Streifen wie es Rosen werden sollen, werden die Blüten besonders bauschig.

Schritt 8

Schieben Sie nun den „Geldbesen“ vorsichtig durch die Mitte der Rose. Auch hier gilt: Die Rose gut zusammenhalten!

Papierrose_10
Papierrose_9
Schritt 9

Jetzt befestigen Sie die Rosenblüte mit dem Basteldraht am Holzstäbchen. Achten Sie dabei darauf, dass die Rosenblüte wirklich festsitzt und nicht verrutscht!

Stellen Sie auf diese Weise noch vier weitere Rosen her.

Schritt 10

Kleiden Sie die Vase nun mit dem Stoff aus. So kommt die Gravur noch besonders schön zur Geltung und die Rosen hängen nicht im leeren Raum.

Papierrose_11_Stoff-Auslegen
Papierrose_12_Nahaufnahme
Schritt 11

Wenn Sie unterschiedliche Geldscheine verwenden, wir Ihr Blumenstrauß besonders bunt. Wenn Ihnen das nicht reicht, können Sie auch farbiges Seidenpapier – etwa in Rot – verwenden.

Viel Spaß beim Basteln!

Papierrose_14_Abschlussbild

Tipp der Redaktion: Wenn Sie kein Seidenpapier zur Hand haben, können Sie auch Servietten nutzen. Deren einzelne Lagen können Sie dann zum Abschluss noch auftrennen und die Blüten bekommen noch mehr Volumen.

Hier können Sie die Vase mit Herzen bestellen.

Merken

Kategorie: Basteln Geldgeschenke basteln
Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*