Adventskalender für Kinder

Jedes Jahr im November stellen sich Eltern die Frage: Welchen Adventskalender soll mein Kind dieses Jahr geschenkt bekommen? So auch 2020. Soll es ein "fertig konfigurierter" und bereits befüllter Kalender sein oder ein kreativer DIY Kalender. Bei uns findest Du einige Weihnachtskalender für Groß und Klein, Adventskalender für Männer und Frauen-Kalender. Lasse Dich inspirieren und werde vielleicht kreativ. Solltest Du Dich für einen DIY Adventskalender entscheiden, bieten wir einie besondere Kleinigkeiten für Kinder an, mit denen Du Deinen gebastelten Kalender befüllen kannst. Entdecke:

  • Weihnachtskalender für Mädchen
  • Adventskalender für Jungen
  • Originelle Kalender für Teenager

Jedes Jahr im November stellen sich Eltern die Frage: Welchen Adventskalender soll mein Kind dieses Jahr geschenkt bekommen? So auch 2020. Soll es ein "fertig konfigurierter" und bereits befüllter Kalender sein oder ein kreativer DIY Kalender. Bei uns findest Du einige Weihnachtskalender für Groß und Klein, Adventskalender für Männer und Frauen-Kalender. Lasse Dich inspirieren und werde vielleicht kreativ. Solltest Du Dich für einen DIY Adventskalender entscheiden, bieten wir einie besondere Kleinigkeiten für Kinder an, mit denen Du Deinen gebastelten Kalender befüllen kannst. Entdecke:

  • Weihnachtskalender für Mädchen
  • Adventskalender für Jungen
  • Originelle Kalender für Teenager

Adventskalender für Kinder - 24 Mal Vorfreude

Ein Adventskalender gehört für jedes Kind zur Vorweihnachtszeit dazu. Überrasche Dein Kind mit einem fröhlichen Gruß für jeden Tag, um die geheimnisvolle Zeit vom ersten Dezembertag bis zum Heiligen Abend zu überbrücken.

Adventskalender gehören zur Vorweihnachtszeit. Erfunden im 19. Jahrhundert, sind sie seitdem ein weihnachtliches Brauchtum in dieser wichtigen Zeit. Damals bedeutete die dunkle Jahreszeit Entbehrung, Fasten und Buße. Das war eine harte und traurige Zeit für die Menschen. Diese endete endlich am Heiligen Abend. Um diese graue Zeit zu verkürzen und die Vorfreude auf diesen Tag zu steigern, erfand man diese weihnachtlich gestalteten Kalender.  Seither gehören die ursprünglich der lutherischen Sitte entsprungenen Adventskalendear in christlich geprägten Ländern zur Vorweihnachtszeit einfach dazu und sind besonders für Kinder nicht mehr wegzudenken. Damals waren Adventskalender aufwendig künstlerisch gestaltete Meisterwerke.  Insofern hatte natürlich auch nicht jeder einen eigenen Kalender, so wie es heute üblich ist. Daher sind Adventskalender heutzutage einfacher gehalten, aber dafür nicht minder wertvoll. Es gibt die verschiedensten Adventskalender. Da ist für jedes Kind der passende Kalender dabei.

Für jedes Kind den richtige Adventskalender finden 

Wenn Du Dein Kind mit einem Adventskalender überraschen möchtest, und das möchtest Du ja auch tun, dann solltest Du nicht einfach wahllos einen Kalender im nächsten Geschäft kaufen, sondern Dir Gedanken über Dein Kind machen. Dein Kind sollte doch wirkliche Freude an diesem Geschenk haben. Er sollte zu den Interessen und Vorlieben Deines Kindes passen. Nur so hat es auch die ersehnte Freude und den Spaß mit seinem besonderen Adventskalender. Vielleicht sollte der Kalender auch schon ein Vorgeschmack auf das große Weihnachtsgeschenk sein?

Nun gibt es Kalender in allen möglichen Varianten. Zum einen sind da die klassisch geprägten Adventskalender mit Bildern und kleinen Türchen zum Öffnen, hinter denen sich ein weiteres kleines Bildchen für jeden Tag verbirgt. Diese Kalender gibt es zu unzähligen Themen, ob mit niedlichen Engelsmotiven, Zwergen, Tieren bis hin zu den Lieblingsstars aus Film und Fernsehen ist alles zu haben. Diese Kalender kannst Du hinstellen, hinhängen oder manchmal sogar von hinten beleuchten.

Süßigkeiten und Schokolade

Eine weitere typische Variante von Adventskalendern sind die mit Süßigkeiten gefüllten Überraschungen. Auch hier gibt es mittlerweile fast alles zum Vernaschen im Kalender. Ob Dein Kind Schokolade liebt, Gummibärchen oder Chips, Du wirst den passenden Kalender für seinen Geschmack finden. Auch mit Smarties, Schokoriegeln, Pralinen oder Lollis gefüllte Kalender sind im Angebot. Dein Kind kann sich also ganz bestimmt mit seiner Lieblingssüßigkeit durch die Vorweihnachtszeit naschen.

Seit einigen Jahren erobern immer mehr, die mit Spielzeug gefüllten Kalender die Herzen der Kinder. Dabei kannst Du zwischen unzähligen spannenden Möglichkeiten entscheiden. Wichtig ist nur, dass es zu den Interessen Deines Kindes passt. Adventskalender kannst Du auch schon für die Kleinsten kaufen. Mit kleinen Büchern oder Greifspielzeug gefüllte Kalender lassen auch kleine Kinder schon am Fest teilhaben und sie müssen nicht neidisch auf ihre großen Geschwister schauen. Ab wann Kinder einen Adventskalender haben sollten wird ja heftig diskutiert. Bis das Kind die Weihnachtsgeschichte verstehen kann, muss man bestimmt nicht warten. Zumal viele Adventskalender damit gar nichts mehr zu tun haben. Wenn größere Geschwister da sind, wirst Du die Kleinen nicht zuschauen lassen, sondern auch die Kleinsten dürfen schon ein Türchen öffnen.

Für die "Großen"

Die größeren Kinder kannst Du mit den verschiedensten fröhlichen Inhalten begeistern. Mädchen freuen sich sicherlich über Bügelperlen, bunten Schmuck oder schicke Kosmetikartikel. Auch mit kleinen Puppen, Tierfiguren und Aufklebern kannst Du Mädchen glücklich machen. Mit Puzzlekalendern, die am Ende ein ganzes Bild oder eine Figur ergeben begeisterst Du jedes Kind. Puzzlekalender kannst Du auch mit dem eigenen Foto gestalten lassen. Dann wird der Kalender ganz einzigartig und persönlich. Jungen freuen sich sicher über kleine Autos, Fahrzeuge zum selbst zusammenbauen oder Kalender mit dem Thema Fußball.  Alle Kinder sind sicher mit Knete zu begeistern.  Bausteine, mit denen eine Weihnachtsszene oder eine Figur zusammengebaut werden können, machen jedem Kind ganz viel Spaß. Je nach Interesse kannst Du größere Kinder mit Adventskalendern zum Thema Krimi, Rätsel, Detektiv, Spiele oder mit wissenschaftlichen Experimenten begeistern.

Sogar interaktive Kalender sind dazu zu haben. Eine riesige Freude machst Du Deinem Kind mit einem Kalender seines Lieblingsstars. Viele Fernsehlieblinge haben mittlerweile auch ihre eigenen Adventskalender und was gibt es Schöneres für ein Kind wie die Vorfreude mit seinen Freunden gemeinsam zu teilen. Kleine Bücher zum Vorlesen bereichern die Weihnachtszeit. Damit kann man sich als Familie gemütlich zusammensetzen, macht die Kerzen an und genießt vielleicht noch einen leckeren Kakao oder Tee dazu. So entsteht gleich ein wunderschönes Ritual zur Adventszeit.

Kreativ werden

Wenn Dir all diese fertigen Kalender überhaupt nicht gefallen oder Du für Dein Kind einen einzigartigen und persönlichen Adventskalender haben möchtest, dann kannst Du ihn auch ganz einfach selbst basteln. Das ist wohl die Variante, die am meisten Liebe zeigt. Nun hat aber nicht jeder die Zeit oder das Geschick zum Basteln. Das ist auch gar nicht schlimm, selbst dafür gibt es Hilfen und Du kannst Deinen Kalender selbst gestalten. Du kannst Kalender zum Basteln schon vorgefertigt kaufen, dann brauchst Du nur ein wenig schneiden, kleben oder malen und fertig ist Dein einzigartiges Meisterwerk. Mit fertig genähten Säckchen oder Stiefeln lässt sich ein Weihnachtskalender im Nu herstellen.  Nun kannst Du Deinen Kalender selbst füllen und Dich ganz auf die Interessen Deines Kindes konzentrieren. Vielleicht hat das dann auch schon einen Bezug zum großen Weihnachtsgeschenk.

Wünscht sich deine Tochter ein Puppenhaus? Dann bestücke deinen Kalendern mit Kleinigkeiten und Möbeln für das Haus. Dein Sohn möchte eine Ritterburg? Dann kannst Du schon jede Menge Ritterzubehör im Kalender verstecken.  Ansonsten kannst Du neben klassischen Süßigkeiten auch kleine Geschenke im Kalender verteilen, Bausteine, Murmeln, Knete, Haarschmuck, Autos, Stifte, Bälle, Socken, Kosmetik, Bastelsets, CD, Radiergummis oder Minispiele. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.  

Zusammengefasst: Es gibt mittlerweile eine Vielzahl besonderer Adventskalender für Kinder: Vom Einhornkalender, Prinzessinen Überraschungen, Schmuck Kalender bis hin zum DIY Naschi Kalender oder Kalender für kleine Abenteurer - Für Jungen und Mädchen - Groß und Klein.

Kleine und persönliche Geschenkideen für kinder findest Du übrigens hier: Geschenke für Kinder

 

Adventskalender für Kinder - 24 Mal Vorfreude

Ein Adventskalender gehört für jedes Kind zur Vorweihnachtszeit dazu. Überrasche Dein Kind mit einem fröhlichen Gruß für jeden Tag, um die geheimnisvolle Zeit vom ersten Dezembertag bis zum Heiligen Abend zu überbrücken.

Adventskalender gehören zur Vorweihnachtszeit. Erfunden im 19. Jahrhundert, sind sie seitdem ein weihnachtliches Brauchtum in dieser wichtigen Zeit. Damals bedeutete die dunkle Jahreszeit Entbehrung, Fasten und Buße. Das war eine harte und traurige Zeit für die Menschen. Diese endete endlich am Heiligen Abend. Um diese graue Zeit zu verkürzen und die Vorfreude auf diesen Tag zu steigern, erfand man diese weihnachtlich gestalteten Kalender.  Seither gehören die ursprünglich der lutherischen Sitte entsprungenen Adventskalendear in christlich geprägten Ländern zur Vorweihnachtszeit einfach dazu und sind besonders für Kinder nicht mehr wegzudenken. Damals waren Adventskalender aufwendig künstlerisch gestaltete Meisterwerke.  Insofern hatte natürlich auch nicht jeder einen eigenen Kalender, so wie es heute üblich ist. Daher sind Adventskalender heutzutage einfacher gehalten, aber dafür nicht minder wertvoll. Es gibt die verschiedensten Adventskalender. Da ist für jedes Kind der passende Kalender dabei.

Für jedes Kind den richtige Adventskalender finden 

Wenn Du Dein Kind mit einem Adventskalender überraschen möchtest, und das möchtest Du ja auch tun, dann solltest Du nicht einfach wahllos einen Kalender im nächsten Geschäft kaufen, sondern Dir Gedanken über Dein Kind machen. Dein Kind sollte doch wirkliche Freude an diesem Geschenk haben. Er sollte zu den Interessen und Vorlieben Deines Kindes passen. Nur so hat es auch die ersehnte Freude und den Spaß mit seinem besonderen Adventskalender. Vielleicht sollte der Kalender auch schon ein Vorgeschmack auf das große Weihnachtsgeschenk sein?

Nun gibt es Kalender in allen möglichen Varianten. Zum einen sind da die klassisch geprägten Adventskalender mit Bildern und kleinen Türchen zum Öffnen, hinter denen sich ein weiteres kleines Bildchen für jeden Tag verbirgt. Diese Kalender gibt es zu unzähligen Themen, ob mit niedlichen Engelsmotiven, Zwergen, Tieren bis hin zu den Lieblingsstars aus Film und Fernsehen ist alles zu haben. Diese Kalender kannst Du hinstellen, hinhängen oder manchmal sogar von hinten beleuchten.

Süßigkeiten und Schokolade

Eine weitere typische Variante von Adventskalendern sind die mit Süßigkeiten gefüllten Überraschungen. Auch hier gibt es mittlerweile fast alles zum Vernaschen im Kalender. Ob Dein Kind Schokolade liebt, Gummibärchen oder Chips, Du wirst den passenden Kalender für seinen Geschmack finden. Auch mit Smarties, Schokoriegeln, Pralinen oder Lollis gefüllte Kalender sind im Angebot. Dein Kind kann sich also ganz bestimmt mit seiner Lieblingssüßigkeit durch die Vorweihnachtszeit naschen.

Seit einigen Jahren erobern immer mehr, die mit Spielzeug gefüllten Kalender die Herzen der Kinder. Dabei kannst Du zwischen unzähligen spannenden Möglichkeiten entscheiden. Wichtig ist nur, dass es zu den Interessen Deines Kindes passt. Adventskalender kannst Du auch schon für die Kleinsten kaufen. Mit kleinen Büchern oder Greifspielzeug gefüllte Kalender lassen auch kleine Kinder schon am Fest teilhaben und sie müssen nicht neidisch auf ihre großen Geschwister schauen. Ab wann Kinder einen Adventskalender haben sollten wird ja heftig diskutiert. Bis das Kind die Weihnachtsgeschichte verstehen kann, muss man bestimmt nicht warten. Zumal viele Adventskalender damit gar nichts mehr zu tun haben. Wenn größere Geschwister da sind, wirst Du die Kleinen nicht zuschauen lassen, sondern auch die Kleinsten dürfen schon ein Türchen öffnen.

Für die "Großen"

Die größeren Kinder kannst Du mit den verschiedensten fröhlichen Inhalten begeistern. Mädchen freuen sich sicherlich über Bügelperlen, bunten Schmuck oder schicke Kosmetikartikel. Auch mit kleinen Puppen, Tierfiguren und Aufklebern kannst Du Mädchen glücklich machen. Mit Puzzlekalendern, die am Ende ein ganzes Bild oder eine Figur ergeben begeisterst Du jedes Kind. Puzzlekalender kannst Du auch mit dem eigenen Foto gestalten lassen. Dann wird der Kalender ganz einzigartig und persönlich. Jungen freuen sich sicher über kleine Autos, Fahrzeuge zum selbst zusammenbauen oder Kalender mit dem Thema Fußball.  Alle Kinder sind sicher mit Knete zu begeistern.  Bausteine, mit denen eine Weihnachtsszene oder eine Figur zusammengebaut werden können, machen jedem Kind ganz viel Spaß. Je nach Interesse kannst Du größere Kinder mit Adventskalendern zum Thema Krimi, Rätsel, Detektiv, Spiele oder mit wissenschaftlichen Experimenten begeistern.

Sogar interaktive Kalender sind dazu zu haben. Eine riesige Freude machst Du Deinem Kind mit einem Kalender seines Lieblingsstars. Viele Fernsehlieblinge haben mittlerweile auch ihre eigenen Adventskalender und was gibt es Schöneres für ein Kind wie die Vorfreude mit seinen Freunden gemeinsam zu teilen. Kleine Bücher zum Vorlesen bereichern die Weihnachtszeit. Damit kann man sich als Familie gemütlich zusammensetzen, macht die Kerzen an und genießt vielleicht noch einen leckeren Kakao oder Tee dazu. So entsteht gleich ein wunderschönes Ritual zur Adventszeit.

Kreativ werden

Wenn Dir all diese fertigen Kalender überhaupt nicht gefallen oder Du für Dein Kind einen einzigartigen und persönlichen Adventskalender haben möchtest, dann kannst Du ihn auch ganz einfach selbst basteln. Das ist wohl die Variante, die am meisten Liebe zeigt. Nun hat aber nicht jeder die Zeit oder das Geschick zum Basteln. Das ist auch gar nicht schlimm, selbst dafür gibt es Hilfen und Du kannst Deinen Kalender selbst gestalten. Du kannst Kalender zum Basteln schon vorgefertigt kaufen, dann brauchst Du nur ein wenig schneiden, kleben oder malen und fertig ist Dein einzigartiges Meisterwerk. Mit fertig genähten Säckchen oder Stiefeln lässt sich ein Weihnachtskalender im Nu herstellen.  Nun kannst Du Deinen Kalender selbst füllen und Dich ganz auf die Interessen Deines Kindes konzentrieren. Vielleicht hat das dann auch schon einen Bezug zum großen Weihnachtsgeschenk.

Wünscht sich deine Tochter ein Puppenhaus? Dann bestücke deinen Kalendern mit Kleinigkeiten und Möbeln für das Haus. Dein Sohn möchte eine Ritterburg? Dann kannst Du schon jede Menge Ritterzubehör im Kalender verstecken.  Ansonsten kannst Du neben klassischen Süßigkeiten auch kleine Geschenke im Kalender verteilen, Bausteine, Murmeln, Knete, Haarschmuck, Autos, Stifte, Bälle, Socken, Kosmetik, Bastelsets, CD, Radiergummis oder Minispiele. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.  

Zusammengefasst: Es gibt mittlerweile eine Vielzahl besonderer Adventskalender für Kinder: Vom Einhornkalender, Prinzessinen Überraschungen, Schmuck Kalender bis hin zum DIY Naschi Kalender oder Kalender für kleine Abenteurer - Für Jungen und Mädchen - Groß und Klein.

Kleine und persönliche Geschenkideen für kinder findest Du übrigens hier: Geschenke für Kinder