Die Maus

romantisch
0 / 10
festlich
0 / 10
farbenfroh
0 / 10
raffiniert
0 / 10
Geldscheine
10 Euro
Aufwand
gering
Schwierigkeitsgrad
Anfänger
Symbolik
Träume

Sie möchten zur Hochzeit einige Mäuse verschenken. Gut, sprichwörtliche Mäuse? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit wenigen Handgriffen einen Geldschein in eine niedliche Maus verwandeln.

Download Hier finden Sie die ausführliche Anleitung als Download mit graphischer Illustration.

Materialien:
  • 10-Euo-Schein
Maus Material
Und so geht’s:
Maus 2
Schritt 1

Zu Beginn dieser niedlichen Geldfigur platzieren Sie den Schein längsseits vor sich. Der Schein wird nun mittig der Länge nach mit einer Talfalte gefaltet.

Danach öffenen Sie den Schein wieder.

Schritt 2

Jetzt werden alle vier Ecken des Geldscheines an den Mittelbruch gefaltet.

Diese Faltungen gut nachziehen. 

Maus 3
Maus 4
Schritt 3

Um den Körper der Maus auszuarbeiten, wird die linke Spitze nochmals halbiert. Dazu werden die linken Ecken ein weiteres Mal zur Mitte gefaltet.

Schritt 4

Wenn Sie den Geldschein jetzt schließen, also am Mittelbruch zusammenfalten, lässt sich der Körper der Maus bereits deutlich erkennen.

Maus 5
Maus 6

 

Schritt 5

Nun wird der Mäuseschwanz ausgearbeitet. Dazu wird die linke schmale Spitze mit einer Talfalte nach oben an die obere linke Kante gefaltet.

Die Schwanzspitze zeigt jetzt nach oben. 

Schritt 6

Dieser Schwanz wird mittig nochmals mit einer Talfalte nach links gefaltet.

So entsteht ein optisch etwas schlankeres Schwänzchen.

Maus 7
Maus Abschluss
Schritt 7

Um die Maus nun in Ihr Geschenk einzubinden, wird die Figur einmal gewendet. Der Schwanz befindet sich nun rechts und hinter der Maus.

Viel Spaß beim Basteln!

Maus 10

Tipp der Redaktion: Um die Maus lebendiger zu machen, können Sie mittels Fotokleber ein Wackelauge oder auch Ohren am Kopf befestigen. So lassen sich die Mäuse toll in kleine Landschaften einbauen.

Die Knuspermaus aus Geld wird gerne zusammen mit unserem gravierten Keksglas verschenkt:

Keksglas mit Gravur im Shop 

Kategorie: Basteln Geldscheine falten
Zurück zur Übersicht
3 Kommentare zu “Die Maus
  1. schneehuhn sagt:

    Ohhh, vielen Dank.
    Meine Tochter bekommt eine kleine Plüschmonsterkatze zu Weihnachten und dazu ein bisschen Taschengeld, sie ist schon erwachsen. Da passen die Geldscheinmäuse prima zu.

  2. Tina sagt:

    Vielen Dank für die tolle und einfache Anleitung der Mäuschen. Mit Auge und Ohren sehen sie richtig süß aus. Ich werde sie jetzt mit Freude verschenken.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*